FINANZMARKTPRODUKTE / FINANZGUTACHTEN

Der Finanzmarkt wartet täglich mit neuen Produkten auf. Viele Verbraucher vertrauen dabei nahezu blind auf Ihre Finanzberater und lassen sich oftmals von Hochglanzmagazinen blenden. Dabei gehen viele Sparvorhaben oft an den Zielen des Verbrauchers vorbei.

In Extremfällen, die sich faktisch als Falschberatung herausstellen haben Sie als Verbraucher die Möglichkeit sich rechtlich gegen Ihren Berater bzw. den Anbieter des Finanzprodukts zu Wehr zu setzen. Es beginnt ein steiniger Prozess gegen die Finanzwelt, die keine Kosten und Mühen scheut und versucht Sie, mit ausschweifenden Schriftsätzen von beauftragten Großkanzleien, als Sparer in die Knie zu zwingen.

Doch jenseits von diesen „windigen“ Finanzprodukten die oftmals eher dazu konzipiert sind Sie um Ihr Geld zu bringen, als Ihnen tatsächlich einen Vermögenszuwachs zu schaffen, subventionieren viele Verbraucher ohne es zu wissen und wahrzunehmen große Versicherungskonzerne mit vermeintlich soliden Finanzprodukten.

Generell darf ich Ihnen empfehlen sich bei der Geldanlage eher konservativ zu verhalten. Sie sollten sich als Verbraucher dabei stets die Frage stellen, was für einzelne Kosten eigentlich in Ihrem Sparvertrag enthalten sind.

Dabei muss Ihnen bewusst sein, dass gerade die Produkte namhafter Anbieter höchst intransparent sind. Als Kunde wird Ihnen meist nur offeriert, was Sie monatlich ansparen müssen und was am Ende der Vertragslaufzeit für Sie herauskommen soll. Sie als Kunde fühlen sich davon beeindruckt und stellen keine Gegenfrage. Wenn Sie dann den Vertrag aus nicht vorhersehbaren Gründen auflösen wollen kommt meist das große Erwachen. Sie müssen feststellen, dass Ihr monatlicher Sparbetrag zu großen Teilen aufgezehrt worden ist.

Dies hat folgende Hintergründe. Auch wenn Ihnen der Berater Ihrer Versicherung nicht direkt eine Honorarrechnung stellt, sollten Sie wissen, dass dessen Honorar in Ihrem Vertrag einkalkuliert worden ist. Auch das nette Hochglanzprospekt und den Dienstwagen Ihres Beraters zahlen Sie mit. Auch die Verwaltung Ihres Vertrages übernimmt die Versicherung nicht aus reinem Gutmenschentum. Daher muss Ihnen auch bei Abschluss eines zunächst kostenfrei wirkenden Sparvertrages bewusst sein, dass Sie mit Ihrer Sparrate all diese Dinge mitfinanzieren.

In was Sie investiert haben sehen Sie leider auch erst dann, wenn der Leistungsfall irgendwann mal eingetreten ist. Das ist bei Lebensversicherungen oftmals erst in Jahrzehnten. Viele Verbraucher leben im „Hier und Jetzt“ und lassen sich von Zahlen beeindrucken, die aktuell einen großen Geldwert darstellen. Aber haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihr Geld in 30 Jahren noch Wert ist, bzw. was Sie dafür kaufen können?

Als Beispiel dafür konnten Sie im Jahr 1991 für einen Bruttolistenpreis von 79.000,00 DM eine S-Klasse von Mercedes Benz kaufen. Für viele ein unerreichbarer Traum. In der heutigen Zeit bezahlen Sie für einen etwas besser ausgestatteten VW Golf allerdings umgerechnet fast das gleiche. Wenn Sie also in 1991 in der Erwartung sich eine S-Klasse leisten zu können tapfer Ihre Taler beisammengehalten hätten, müssten Sie heute leidvoll feststellen, dass Sie mit Ihrem Sparbetrag nicht in der automobilen Oberklasse, sondern allenfalls in der Mittelklasse angekommen sind.

Gleiches gilt für die von Ihnen gewählten Finanzprodukte. Diese müssen so ausgewählt sein, dass Ihre Kaufkraft auch in 30 Jahren noch dem entspricht auf das Sie hin gespart haben. Wenn Sie auf das Beispiel zurückkommend auf die automobile Oberklasse hin sparen wollen, hätten Sie mithin ein Produkt wählen müssen, dass Ihnen am Ende nicht 79.000,00 DM, sondern 85.000,00 €, also 166.245,55 DM Kaufkraft verspricht, um sich heute eine S-Klasse leisten zu können.

Diesem Problem haben sich die Experten der Locos Deutschland GmbH & Co. KG angenommen.  Die Lösungen der Locos Deutschland GmbH & Co. KG sind dabei auf Langfristigkeit und Sicherheit angelegt, um Ihre Kaufkraft bis in den Ruhestand zu sichern.

Dabei analysiert die Locos Deutschland GmbH & Co. KG den Markt akribisch und wählt sorgsam Produkte aus, die Ihrem persönlichen Sparziel entsprechen.

Wenn auch Sie unsicher sind, ob Ihre bisherigen Sparprodukte am Ende nicht zum Ziel führen, empfehle ich Ihnen den Finanzcheck der Locos Deutschland GmbH & Co. KG. Hier werden die von Ihnen abgeschlossenen Produkte genau analysiert, unnötige Kosten aufgedeckt und entsprechende Vergleichsprodukte vorgeschlagen, die Ihnen effektiver und nachhaltiger zu dem gewünschten Sparziel verhelfen können.

Für nähere Informationen zu dem Finanzgutachten der Locos Deutschland GmbH & Co. KG klicken Sie auf das Firmenlogo der Locos Deutschland GmbH & Co. KG. Sie werden darüber direkt zur Ihrem persönlichen Finanzgutachten weitergeleitet!

 

 

 

 

 

Gefällt mir